öffnungszeiten
blockHeaderEditIcon
    
Text - Pyrolave Material
blockHeaderEditIcon

Material

Volvic Lava wird als besonders selten betrachtet, da deren Lava Ströme sich in dem National Park der Auvergne Vulkane befinden und die Abbaustätten sehr klein sind.

Die Lava aus dem Nugere Krater ist weltweit einzigartig und von derartiger Qualität und Größe, sodass emaillieren und brennen möglich ist. Der gesamte Abbauprozess wird von Pyrolave und der französischen Verwaltungsbehörde sorgfältig überwacht.

Umweltbeschränkungen werden strikt eingehalten; – jede Abbaustätte unterliegt einer «administrativen Genehmigung für den Abbau innerhalb der ausgewiesenen Zone» und einer darauffolgenden zwei - Jahresstudie der Zone. Die Einhaltung der Bestimmungen wird konsequent umgesetzt.

Umweltkontrollen und Inspektionen werden regelmäßig durchgeführt. Studien werden durchgeführt, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu erforschen und darzulegen.

Eine Wiederherstellung der Abbaustätten nach der Gewinnung ist obligatorisch.und eine Wiederherstellung der Abbaustellen nach der Gewinnung ist obligatorisch.

Die Authorisierungsakte umfasst die Analyse und Kontrolle von direkten & indirekten, temporären und anhaltenden Auswirkungen auf die Umwelt und insbesondere eine Landschaftsstudie, Lärm-, Staub- und Vibrationsanalyse, hydrogeologische und hydrologische Studien.
Bild - Pyrolave Material
blockHeaderEditIcon
Text - Pyrolave Material 2
blockHeaderEditIcon
Der «Entwickler» muss beweisen, dass kein Umweltverschmutzungsrisiko aufgrund von Hydrocarbon, organischen oder mineralischen Abfall besteht. Diese Dokumente werden nicht als vertraulich betrachtet und können auf Anfrage jederzeit eingesehen werden.

Die jährliche Gewinnung für ein Unternehmen wie Pyrolave oder Mallet entspricht einem Gebiet von einer 50 m x 10 m großen Fläche. Wir können eine fortwährende jährliche Ausbeute von 10 - 20.000 m2 über einen Zeitraum von 20 Jahren unter strikter Einhaltung der Umweltvorschriften garantieren. Die Lava «Steinbrüche» befinden sich über der Strömungszone des Volvic Mineralwassers, dass im Besitz von Danone ist (Europäischer Lebensmittelkonzern), die gleichermaßen streng bezüglich Umweltrisiken sind.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*